Deutschland

Warum es sich lohnt, zu kämpfen

warum es sich lohnt zu kaempfen
warum es sich lohnt zu kaempfen

Die Gegenwart ist alles andere als rosig. Die Finanzkrise hat ihre Spuren hinterlassen und viele Menschen ins Elend gestürzt, während diejenigen, die diese Krise verursacht haben, sich schadlos gehalten oder sogar noch von ihr profitiert haben. Armut und Elend breiten sich in Europa aus, ganz im Gegensatz zu den stetigen Beteuerungen und der Propaganda der Eliten, nach denen es uns im Wohlstandsprojekt EU allen deutlich besser geht als je zuvor. George Orwells 1984 wird mehr und mehr zur Realität. Angefangen beim Neusprech, über Geschichtsverfälschung, bis hin zur totalen Kontrolle und Überwachung können wir mittlerweile erschreckend viele Parallelen zu den Inhalten des im Jahre 1948 verfassten Romans ziehen – und kein Ende ist in Sicht.

Eine bewusst gewollte und gesteuerte Masseneinwanderung arabischer und afrikanischer Volksgruppen nach Europa bringt zusätzliche Probleme mit sich. Das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen auf engem Raum ging noch nie in der Geschichte reibungslos vonstatten, ganz abgesehen von den finanziellen Belastungen, welche ausnahmslos die einheimischen Steuerzahler zu stemmen haben. Berücksichtigt man dann noch die Ungleichbehandlung Einheimischer gegenüber Fremden, dann ist durchaus nachvollziehbar, dass Unmut entsteht, welcher sich bisweilen auch in Gewalt entlädt, insbesondere, wenn diese eben durch die Fremden mit ins Land getragen wird. Diebstahl, Körperverletzung oder Vergewaltigungen sind heute an der Tagesordnung. Und die Verantwortlichen sind sich keiner Schuld bewusst.

Die Situation erscheint ausweglos. Die EU ist gescheitert, auf dem sinkenden Schiff wird aber dennoch eine Party nach der anderen gefeiert, während im Rumpf schon das Wasser eindringt. Mühsam schöpfen fleißige Besatzungsmitglieder das Wasser aus dem Schiff – eine Sisyphusarbeit und die Menge an einströmenden Wasser wird stetig größer. Viele Leute fragen sich zurecht, ob es sich überhaupt noch lohnt, sich gegen die kriminellen Machenschaften der Eliten zur Wehr zu setzen. Wir sagen JA!

Wollt ihr, dass eure Kinder in Sklaverei aufwachsen? In einem bargeldlosen System, was eine vollständige Überwachung aller Bürger forciert? Oppositionellen wird kurzerhand das Konto gesperrt, wenn sie sich unbequem verhalten. Die freie Meinungsäußerung, die es einmal gab, kann euren Kindern nur noch von den Großeltern erzählt werden, weil die jüngeren Generationen kaum noch wissen, dass es so etwas einmal gegeben hat. In den Kindergärten werden Sex-Rollenspiele durchgeführt. Eure Söhne werden nach Hause kommen und euch erzählen, dass sie eigentlich weiblich sind – weil ihnen das durch die Perversen in den Erziehungsanstalten eingetrichtert wird. Oder sie berichten euch stolz, dass sie transsexuell sind und fragen, warum ihr es ihnen nicht erzählt habt. Wollt ihr auf Schritt und Tritt überwacht werden, mit einem implantierten Chip unter der Haut? Wollt ihr keine Privatsphäre mehr haben, weil ihr in den Augen der Eliten potentielle Terroristen seid?

Wenn die Völker Europas sich nicht zur Wehr setzen, dann ist dies nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was uns allen bevorsteht. Könnt ihr ruhigen Gewissens euren Kindern erzählen, ihr hättet von all dem nichts gewusst? Könnt ihr angesichts der aktuellen Lage und der beunruhigenden Entwicklung noch ruhigen Gewissens auf dem Sofa sitzen, und euch eure US-amerikanischen Fernsehserien ansehen? Ist es euch wichtiger, für Chips, Zigaretten und Fernseher die Zukunft von euch und euren Kindern aufs Spiel zu setzen? Tragt ihr keine Verantwortung dafür, was aus eurem Land wird? Natürlich tragt ihr die Verantwortung dafür! Euer passives Verhalten, eure Ignoranz wird ausschlaggebend sein, wenn es um die möglicherweise zerstörte Zukunft eurer Kinder geht. Deshalb sagen wir euch: Geht auf die Straßen, setzt euch gegen das Unrecht zur Wehr! Eure Kinder werden es euch eines Tages danken!

Bleiben Sie fair!

Während Sie gerade auf unserer Seite lesen, recherchieren unsere Autoren an den nächsten brisanten Themen. Hinter jedem Artikel steckt hoher technischer und personeller Aufwand, der finanziert werden muss. Wie viel ist Ihnen unabhängiger Qualitätsjournalismus wert? Sie bestimmen den Betrag!

Jetzt unterstützen 🤍

Neu: Folge uns auf GETTR!

GETTR – 100% Meinungsfreiheit! zensurfrei · unabhängig · zuverlässig
Teilen via